fbpx

COACHINGSZENE » Dagmar Thiel – Der Weg der Löwin, Neustart 50+: schön, stark und frei.

Meine Coach Story

Dagmar ThielDer Weg der Löwin, Neustart 50+: schön, stark und frei.

Wie funktioniert die Welt?

Wie kann man glücklich leben?

Wie kann man erfolgreich sein und dennoch entspannt leben, ohne sich selbst zu verraten?

Das waren Fragen, die mich Zeit meines Lebens begleitet haben.

Ich komme aus einem Unternehmerhaushalt und da war Stress an der Tagesordnung: wo kommt der nächste Auftrag her, wie kann ich den ganzen Anforderungen gerecht werden. U.v.m.

Und dieser Stress hat die Familie offen, wie auch unterschwellig geprägt. Egal wie sie sich bemüht haben, dies zu bewältigen. Es hat einfach seine Spuren hinterlassen. Auch bei mir.

Zuerst dachte ich, es wäre normal, es ginge nur mir so. Aber je mehr ich mich umschaute, sah ich, dass es nicht mir so ging, sondern so vielem anderen auch, egal ob Unternehmer oder Angestellte.

So bin ich auf die Suche nach einer Lösung gegangen.

Viele Etappen habe ich auf meinem Weg zurückgelegt. Studium, Lehramt, Organisationsentwicklung und noch einige kleinere Tätigkeitsfelder, wo ich Erfahrungen sammeln und weitergeben konnte. Aber es waren irgendwie nur Halbwahrheiten; sie stimmten, aber auch wieder nicht.

Bis ich vor 30 Jahren in eine Reha-Einrichtung für Sucht, Trauma und Burnout gelandet bin. Ja, da waren die schweren Fälle, die, die es nicht geschafft hatten, und oft von ganz oben nach ganz unten abgestützt sind. Was war die Ursache? So unterschiedlich wie die Menschen und ihre Geschichte waren.

Zum Glück hatte ich damals viel Freiraum in meiner Tätigkeit und so konnte ich mein Wissenshunger mit viele weiteren Ausbildungen stillen, sie überprüfen und verfeinern. Und es wirkte. Ich war glücklich, auch wenn die Arbeit alles andere als einfach war.

Aber dann kamen die ganzen Umstrukturierungen und machten die Arbeit zu einer Farce. Zuerst dachte ich, mit mehr Einsatz könnte ich das auffangen. Pustekuchen, noch mal vor eine Wand gerannt.

Ja, es hat einige Zeit gedauert, bis ich es einsah.

Selbstständig machen? Mit DER Vorerfahrung? Fachlich mittlerweile alter Hase, aber als Unternehmer? Total Neuland und total Schiss in der Büx. Aber eine Reise auf die Kapverden war die Initialzündung. Sooo will ich leben und arbeiten, in der Sonne mit bezaubernder Musik, die ins Herz und in die Beine geht.

Ja, ich habe den Schritt gewagt, ich gehe mit meinem Wissen in die Prävention! Zumal ich schon, als es sich abzeichnete, mit ein 2. Standbein aufgebaut hatte. Das war zwar noch nicht viel, aber gab mir Sicherheit.

Das war vor 10 Jahren. Und auch hier habe ich nicht Ruhe gegeben, weitere Puzzlesteine zu einem Gesamtbild zusammen zu fügen. Mit allen Höhen und Tiefen.

Und jetzt?

Höhen erklimmen, Tiefen erfahren, es sich gut gehen lassen. Passt es.

Altes abschließen, Neues erfahren, Ziele umsetzen. Genau die Verbindung von Therapie/Coaching/Training.

Der Weg der Löwin, Neustart 50+: schön, stark und frei.

Und da bin ich Deine Wegbegleiterin, Deine MUTivatorin.

Ich habe nicht gezählt, wie vielen ich den 30 Jahren geholfen habe, wieder zu sich zu kommen, aus dem Stress heraus in ein selbstbestimmtes und für sich stimmiges Leben. Aber es waren viele, und jeder, jede war einzigartig.

Lederstrumpf war als Kind mein Lieblingsfilm:

  • Menschen von A nach B bringen,
  • Völker verbinden,
  • sich selbst trau bleiben

Was damals eine Fantasie war, ist jetzt Realität.

Lass mich Dir helfen, auch Deinen Traum in die Realität zu bringen.

Dagmar

Möchtest du deine persönliche Coach Story erzählen? Egal ob Coach oder Coachee – alle Coach Stories sind hier herzlich willkommen.

Weitere Coach Stories lesen

Unsere Coaches geben dir hier einen Einblick in ihre ganz persönliche Coach Story. Viel Spaß beim Entdecken!

Hans Hoffmann – der Synapsenflüsterer zur Suchtbefreiung

„Ich sehe Sucht nicht als Krankheit, sondern als eine Gewohnheit, die man verlernen kann. Der Start für Ihr neues Leben ohne Sucht! Mit meinem CLEAN AND FREE® Programm bin ich die Top-Adresse für die ultimative, sanfte Suchtbefreiung von Alkohol, Drogen und Medikamenten. Mein weltweit … „

mehr lesen

Anno Lauten – Ich wollte Rockstar werden

„Vor langer Zeit machte ich mich auf die Suche nach Ausbildungsmöglichkeiten für meine Stimme. Das war im Jahre 1984 und im Bergischen Land. Weit und breit gab es allenfalls Kirchenchöre und klassischen Gesangsunterricht. Was ich wollte: Rockstar werden. Ich musste mir … „

mehr lesen

Stephan Möritz – Oder soll er doch Diätkoch werden?

„Als geborener Zweifler stellte ich mit 16 Jahren die Frage nach einer sinnvollen Betätigung oder Berufung. Zur Klärung dieser Frage war damals das Berufsinformationszentrum in Berlin meine erste Wahl. Der Multiple-Choice-Test wies mich auch gleich als „Diät-Koch“ aus. Vor diesem Hintergrund … „

mehr lesen

Isabel Zadra – Mein Weg zum Life Coach

„Dieser Prozess ist keiner klaren Linie gefolgt. Ursprünglich habe ich Hotelfachfrau gelernt und auch lange in diesem Beruf, in dieser Branche gearbeitet. Nachdem ich schon immer sehr viel Interesse an Anthropologie, Psychologie, Philosophie und den Menschen an sich hatte, habe ich … „

mehr lesen